Klappgerüst, Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Fanggerüst, Schutzdach
HARSCO worldwide

 

Login
Suche
Login
Login

Passwort vergessen? Wiederherstellen

Klappgerüst für (fast) jede Aufgabe

Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Fanggerüst oder Schutzdach

Ausklappen, sichern und schon ist das sogenannte Klappgerüst von Harsco Infrastructure einsatzbereit - wahlweise als Arbeits- oder Schutzgerüst, als Fanggerüst oder als Schutzdach.

Geliefert wird das Klappgerüst als komplette Einheit, vormontiert, mit Belag und Schutzgeländer. Die 1,80 m breiten Gerüsteinheiten in den Längen von 3,00 m und 4,50 m sowie die Eck-Klappgerüste für die standardmäßige Eckausführung bilden die Grundelemente des Systems.

Viele gute Eigenschaften

Als Arbeitsgerüst trägt das Klappgerüst eine Nutzlast von 2 kN/m² mit einer 5,40 m hohen Schalung bzw. 6 kN/m² ohne Schalung. Jede Bühne hat vollständig versenkbare Kranaufhängungen. Das Geländer kann schräg gestellt werden, um mehr Bewegungsfreiraum zu schaffen.

Für den Einsatz als Schutz- und Fanggerüst kann die Höhe der Aufhängung bis max. 50 cm variiert werden, um z. B. die vorgeschriebene maximale Fallhöhe von 3,00 m zu unterschreiten.

Das Klappgerüst ist

  • DIN-geprüft und zugelassen für die Gerüstgruppen 3 und 4
  • mit oder ohne Schalung einsetzbar bis zu einer maximalen Höhe von 5,50 m
  • Platz sparend transportier- und stapelbar

Harsco Infrastructure ist 2010 entstanden aus dem Zusammenschluss der Unternehmen Hünnebeck, SGB und Patent.